Turnverein Elgersweier 1901 e.V.
Turnverein Elgersweier 1901 e.V. 

Fit ins Alter für Frauen

Fit ins Alter für Frauen

immer Mittwoch von 19.00- 20.00 Uhr

Übungsleiter: Helmut Nöst

Tel.: 0781 57195

Abteilungsleitung: Verena Geiler

Tel.: 0781 53300

 

 

 

"Seit Frühjahr 2011 betreue ich nun die Frauengruppe am Mittwochabend von 19.00 - 20.00 Uhr, im Winter von 19.15 - 20.15 Uhr.

 

Bei der Übernahme der Gruppe konnte ich ca. 10 Frauen begrüßen.

Nachdem sich die Teilnehmerzahl über das Jahr 2010 nicht verändert hat, habe ich im Ortsblatt für die „Frauengruppe“ geworben.

 

Seither hat sich die Teilnehmerzahl verdoppelt.

 

Ich möchte nun die Gelegenheit nutzten eine kleine Übersicht zu geben, was ich in der Frauengymnastik am Mittwoch anbiete. 

 

In der Gymnastik haben wir das Ziel, die Flexibilität zu Verbessen, oder wieder herzustellen. Wir versuchen uns vielseitig zu bewegen um den einseitigen Bewegungsablauf den wir im Alltag anwenden zu verändern.

 

Wir lernen zu modifizieren, nicht nur die gesamte Bewegungskoordination, sondern auch die Art wie wir uns bewegen. Veränderung bedeutet, nicht nur eine bestimmte Art der Bewegung die dem Körper schadet zu unterlassen, sondern auch bereit zu sein, neue ungewohnte Arten der Bewegungen zu erforschen, und neu zu lernen.

 

In der Gymnastik werden wir aber auch Bewusstheit durch Bewegung erfahren. Es geht darum, bestimmte Bewegungen als solche zu lernen, zum Beispiel: Die richtige Weise, wie man von der Bauchlage ins Sitzen kommt, die Funktion des sich Aufsetzens, oder wie eine beliebige Absicht einfacher, zweckmäßiger und befriedigender ins Handeln überführt werden kann.

 

Die Bewegungen, mit denen in der Unterrichtsstunde experimentiert wird, dienen vielmehr dazu, Abläufe neu zu lernen und bewusst werden zu lassen.

 

 

Mögliche Veränderungen könnten sich durch die Gymnastik einstellen:

 

- Verbesserung des Selbstvertrauens in seinen Körper

- Lernen den Körper bewusster zu bewegen

- Fähigkeit der Selbstlenkung / Selbsterziehung (sich selbst helfen können)

- Erkennen und herstellen von Zusammenhängen am und im Körper durch 

  Bewegung - Handlungskompetenz öffnen (die Wahrnehmung - und 

  Handlungsfähigkeit wieder zugänglich machen)

- Verbesserung der Leistungsfähigkeit, Ausdauer, Wohlbefeinden und Vitalität -

  Flexibilität in körperlicher, geistiger und seelischer Hinsicht

- Eigenwahrnehmung der Muskeln, Sehnen und Gelenken (Propriozeption)

- Bewusstheit und Erkenntnisvermögen der eigenen Bewegungsorganisation

- Zusammenspiel der Körperteile, Koordination, Einsatz von Kraft durch

  entsprechende Handlungsabsicht (Bewegungsökonomie)

- Klarheit und Eindeutigkeit über Bewegungsabläufe, Eleganz und Harmonie

  (Bewegungsqualität)

- Die Atmung freier und anpassungsfähiger fließen zu lassen

- Eine bessere aufrechte Haltung (als dynamischen, auf Handeln bezogenen

  Prozess) - Verringerung und Abbau von Anstrengung und unnötiger Spannung

- Verbesserung durch Reize bewirkte Gesamtaktivität, in sensorischen und

  motorischen Teilen des Nervensystems und Steuerung willkürlicher

  Bewegungsabläufe - Veränderung der Einstellung zum Lernen von Bewegungen

 

Ich würde mich freuen, auch Sie / Dich in unserer Frauengymnastikgruppe begrüßen zu dürfen."     

 

                                                                                               

Helmut Nöst

(Übungsleiter)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein Elgersweier 1901 e.V.